Wappen der Stadt Bockenem

Sie befinden sich hier

Inhalt

Wahl App für die Bundestagswahl 2017

Alle Ergebnisse zur Bundestagswahl 2017

>>hier

 

 

Windenergie in Bockenem

Das Verfahren zur 31. Änderung des Flächennutzungsplanes, zur Ausweisung von Flächen für die Windenergie wird nun fortgeführt. In einer gemeinsamen öffentlichen Sitzung aller Ortsräte mit dem Bauausschuss, am 17.10.2017, um 18:30 Uhr, in der Wilhelm-Busch-Halle an der Oberschule, werden die Planunterlagen vorgestellt und der Beschluss zu deren öffentlicher Auslegung vorbereitet. Bei dieser Veranstaltung werden auch die am Verfahren beteiligten Fachplaner anwesend sein und die Fragen der Ortsrats- bzw. Ausschussmitglieder beantworten.

>>Einladung zur Sitzung hier

Das Museum der Zeit - Turmuhren- und Heimatmuseum Bockenem im NDR Fernsehen

>>hier

Hochwasser: Spendenaktion "HAZ HILFT!" und Soforthilfe

An der Hochbrücke

Es wurde ein Spendenkonto für die Opfer des Hochwassers eingerichtet. Hierfür wird auf der Internetseite der Hildesheimer Allgemeine Zeitung geworben. Auf diesem Konto sind bislang ca. 150.000 € eingegangen.

Eine Jury wird im September 2017 über die Verteilung der Gelder entscheiden. Die Jury besteht aus Landrat Olaf Levonen, Oberbürgermeister Ingo Meyer und dem Chefredakteur der HAZ.

Hochwassergeschädigte können sich auf der Homepage der HAZ unter www.hildesheimer-allgemeine.de/hazhilft um Spendengelder bewerben.

 

Weiter hat die Landesregierung angekündigt, die Soforthilfe für Hochwassergeschädigte auf 50 Millionen Euro aufzustocken. Nähere Informationen liegen der Stadt noch nicht vor.

Weitere Meldungen zur Soforthilfe und zum Hochwasser finden Sie hier >> Hier klicken!

Hilfe für Hochwassergeschädigte

Wie können Hochwasser-Opfer finanzielle Unterstützung beantragen? Wo kann ich Hilfe erwarten? Ohne Anspruch auf Vollständigkeit finden Sie hier eine kleine Auflistung von Möglichkeiten. Die genauen Verfahren wie z.B. bei der Soforthilfe für Hochwassergeschädigte des Landes stehhen allerdings noch nicht fest.

Lesen Sie hier weiter!

Ortsrat der Ortschaft Schlewecke aufgelöst

Der Ortsrat der Ortschaft Schlewecke ist seit 01.08.2017 aufgelöst.

Vor der 4. öffentlichen Sitzung haben der Ortsbürgermeister und zwei weitere Ortsratsmitglieder gegenüber dem Bürgermeister der Stadt Bockenem schriftlich erklärt, dass sie ihre Mandate im Ortsrat der Ortschaft Schlewecke niederlegen. Damit stand nur noch ein Ortsratsmitglied zur Verfügung.
Nach den gesetzliche Bestimmungen ist ein Ortsrat aufgelöst, wenn weniger als die Hälfte der durch die Hauptsaztzung festgelegten Sitze unbesetzt ist. Da im Ortsrat Schlewecke nach den Kommunalwahlen ohnehin nur vier der fünf Sitze besetzt waren und Ersatzpersonen nicht zur Verfügung standen ist der Ortsrat aufgelöst.

Damit wird innerhalb von vier Monaten eine einzelne Neuwahl des Ortsrates erforderlich.

Protokoll der 4. öffentlichen Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Schlewecke

Bundestagswahl 2017

Sie haben Interesse als Wahlhelferin oder Wahlhelfer einen Beitrag zur Bundestagswahl zu leisten?
In anschaulichen Videos, mit einem Vorwort des Bundestagspräsidenten Dr. Norbert Lammert, informiert der Bundeswahlleiter über die Tätigkeit von Wahlhelferinnen und Wahlhelfern.

>>zu den Videos

Dorfregion Ambergau-Süd

Die Ortschaften Bornum, Jerze, Königsdahlum, Mahlum, Ortshausen, Wohlenhausen sind als Dorfregion Ambergau-Süd in das Dorfentwicklungsprogramm des LandesNiedersachsen aufgenommen worden.

Mehr Informationen

Neue Informationen zur Stadtsanierung Bockenem

Neue Informationen zur Stadtsanierung (ISEK) finden Sie hier

Kontextspalte

Seminarkalender 2017/2018

HI-REG

Der neue Seminarkalender der Gemeinschaftsinitiative "Mittelstand:Fit für die Zukunft!" liegt ab sofort als Flyer im Bürgerbüro aus.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

Dorfregion Ambergau Süd

Neue Informationen >>hier

Dorfregion "Ambergau-Süd"

Einladung zur 3. Sitzung des Planungsbeirates.

Link

Bekanntmachungen

Bekanntmachungen der Stadt Bockenem

>>hier

Info's zum Nieders. Hundegesetz

Merkblatt zum Hundesgesetz in Niedersachsen

>>hier

Nächster Beratungstermin der Deutschen Rentenvericherung für Berufstätige

Donnerstag, 19.10. von 15:00 Uhr bis 17:30 Uhr im Rathaus Bockenem

Terminabsprache erforderlich: 05121 / 267909

Nächster Beratungstermin der Deutschen Rentenvericherung

Dienstag, 26.09. von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Rathaus Bockenem

Terminabsprache erforderlich: 05121 / 267909